Portrait Of A Cheerful Young Girl Texting And Lying On The Bed

Mal wieder ordentlich durchputzen! So räumt Ihr Euer Facebook gründlich auf.

Auch wenn ein Frühjahrsputz im Moment auf Grund der eisigen Temperaturen noch in weiter Ferne scheint, ein gründliches Aufräumen macht eigentlich zu jeder Jahreszeit Sinn. Besonders wenn es sich um die tägliche Datenflut bei Facebook handelt.

Vieler Nutzer des sozialen Netzwerkes beklagen in letzter Zeit, dass sie nicht mehr alle Beiträge von Seiten erhalten, die sie auch wirklich abonniert haben. Das hat einen Grund und hängt mit der veränderten Verteilungspolitik von Facebook zusammen. Ein neuer Algorithmus hält seit Februar bestimmte Informationen zurück, die der Nutzer früher automatisch bekommen hat. Das sorgte in der Facebook-Gemeinde für einen regelrechten Aufschrei. Allgemein befürchtet wurde eine zu starke Bevormundung des Abonnenten durch den amerikanischen Großkonzern.

Es gab die unterschiedlichsten Empfehlungen, wie man dem erfolgreich begegnen kann. Unter anderem auch den Tipp, seine Lieblingsseiten mit der Funktion „Als Erstes anzeigen“ wieder in den Mittelpunkt des Nachrichtenflusses zu rücken. Auch wir haben dies unseren Abonnenten hier unter dem nachfolgenden Link empfohlen:

http://www.zahngesundheit-halle.de/hilfe-mein-facebook-spinnt/2018/02/

Doch es gibt noch ein viel wirksameres Mittel: Räumt doch einfach Euer Facebook auf!

Im Laufe etlicher Jahre sammeln sich oftmals Seiten an, die nur zeitweise von Nutzen waren. Interessen verändern sich aber stetig. Alle Seiten, die Ihr jemals geliked habt und vielleicht gar nicht mehr wißt, dass Ihr sie überhaupt mal geliked habt, findet man hier über diesen Link:

https://www.facebook.com/pages/?category=liked

Das große „Ausmisten“ kann dann über das gekennzeichnete Feld oben rechts beginnen.

Mit dieser Funktion wird der alltägliche Nachrichtenfluss auf solche Seiten und Beiträge reduziert, die aktuell auch noch von Interesse sind. Ihr werdet erstaunt sein, was man so alles mal in der Vergangenheit mit „Gefällt mir“ markiert hat und heute eigentlich gar nicht mehr so wirklich braucht. Viel Spaß beim Ausmisten!

Mach Facebook endlich wieder zu Deinem Facebook!

Fotos: Fotolia/Wayhome Studio/Paolese