Blumen Und Karte: Frohe Pfingsten

Mitarbeiter des Monats

Eine ganz spezielle Auszeichnung ist fällig!

Jeder darf mal.

Diese Wahl ist mal eine deftige Überraschung. Doch wer Höchstleistungen erbringt, der darf auch gelobt werden. Dafür benötigt es nicht immer in jedem Falle eine fundierte Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten. Ausgezeichnet werden kann jeder, der sich für seine Verhältnisse ordentlich ins Zeug legt.

Diese beiden Monate sind besonders gewesen.

Der Monat Mai und auch der Monat April im Jahr 2018 waren aus meteorologischer Sicht betrachtet zwei ganz außergewöhnliche Zeiträume. Experten sprechen sogar von einem Jahrhundert-Frühjahr. Und das besonders in der Region um Halle, wo sich auch in der Innenstadt von Halle unsere Praxis Zahngesundheit Halle befindet. Seitdem man professionell Wetter aufzeichnet, war es noch nie so trocken und noch nie so warm in den beiden Monaten. Weder im Mai noch im April. Gefühlt geregnet hatte es vielleicht zum letzten Mal im März diesen Jahres. Der Wasserstand der Saale fiel, fiel und fiel. Fast schon hatte man die Befürchtung, den Schifffahrtsverkehr einstellen zu müssen.

Innere Hitze vs. äussere Hitze.

Doch nicht nur draußen in der Natur, auch drinnen in einer Zahnarztpraxis kann die sommerliche Hitze zum Problem werden. Gewöhnlich kommt man ja schon generell mit einem leichten Puls zum Zahnarzt. Und wenn sich dann neben der äußeren Hitze auch noch eine innere Hitze hinzugesellt, dann kann der ein oder andere schon mal ganz schön ins Schwitzen kommen. Egal, um welche Behandlung es in dem Moment vielleicht geht. Ob es sich nur eine routinemäßige Untersuchung, eine Professionellen Zahnreinigung (PZR) oder sogar um eine Wurzelbehandlung handelt. – Das gefällt weder dem Patienten noch dem Zahnarzt.

Halle an der Saale – Das Kalifornien von Mitteldeutschland.

Das muss in der Praxis Zahngesundheit Halle keineswegs der Fall sein. Schon allein die schattige Lage und die hohen Räumlichkeiten bieten eine gewisse Grundkühle. Doch das reichte Roger Barz, Zahnarzt in Halle an der Saale, nicht aus. „Ich möchte ganz gern, dass der Patient unsere Behandlung entspannt erlebt und nie ins Schwitzen kommt. Bei der Planung einer Zahnarztpraxis gehört für mich – genauso wie eine Heizung – auch eine gute AirCondition dazu. Angenehme Temperaturen mag nicht nur der Patient, sondern auch der Zahnarzt und das Team, denn es einem läßt immer einen „kühlen Kopf“ bewahren. Besonders wenn man weiß, dass Halle mit zu den trockensten und wärmsten Regionen in Deutschland gehört.“, resümiert der Inhaber der Praxis Zahngesundheit Halle. „Deswegen kann es durchaus mal sein, dass auch diese ungewöhnliche Auszeichnung vergeben werden kann. Wir lieben unsere Sister Cool!“

Hier gibt es was zu schauen!

Hier unter dem nachfolgenden Link können Sie unseren kleinen Film zur Auszeichnung der Mitarbeitern im Monats Mai schauen: