Zahngesundheit Halle
Zahngesundheit Halle

1.000 Follower für Zahngesundheit Halle auf Facebook

Wissen wollen was so in der Zahnarztpraxis passiert

Die Schallmauer 1K ist gefallen!

Unsere Praxis hat bei Facebook nun Fans im vierstelligen Bereich, die gern unserer Seite folgen und immer wissen möchten, was alles noch so geschieht. Diese große Zahl ist für eine Zahnarztpraxis in Deutschland eine absolute Besonderheit. Vielen Dank!

Netzwerk nicht nur für unsere Patienten

Doch Facebook ist nicht nur ein kleines News-Portal, es ist auch für uns und unsere Patienten ein wertvolles Netzwerk. So konnten wir im Februar und März bei der Suche nach einer neuen Mitarbeiterin auf die Unterstützung unserer Follower zählen.
Die Gemeinde hat das Stellengesuch beherzt geliked sowie geteilt und schon nach wenigen Tagen hatten wir mehr als zehn Bewerberinnen für den neuen Job. Auch das ist in der heutigen Zeit besonders. Vielen Dank an alle Akteure. Ihr seid eine tolle Unterstützung gewesen!

Ihre Meinung zählt

Wichtig ist uns nicht unbedingt die Zahl der Follower, sondern die Anzahl der Reaktionen auf unsere Beiträge. Und die liegt teilweise bei über 50 Prozent. Das heißt, jeder Zweite der unsere Nachricht bekommt, findet diese gut oder hat eine eigene Meinung dazu. Das schaffen nur wenige Seiten hier auf dem Portal.

Ein kleines Detail am Rande

Der 1000ste Facebook-Follower ist übrigens der Lebenspartner unserer neuen Mitarbeiterin Ulrike. Das sollte doch ein gutes Zeichen sein…

Zahngesundheit Halle – Eine Praxis wird ausgezeichnet

Stolz wie Bolle!

Wir haben es wieder geschafft! Zahngesundheit Halle gehört mit zu den top Praxen nicht nur in dieser Stadt, sondern auch in der gesamten Region… und das zum wiederholten Male.
Die Rating Agentur „Three Best Rated“ hat uns nicht nur in 2021, 2022 und 2023, sondern nun auch in 2024 wieder ein Exzellenz-Zertifikat ausgestellt. Das freut uns außerordentlich, denn dieses ist so einfach nicht zu bekommen.

Für die Auszeichnung werden umfangreich Kundenrezensionen, Bewertungen anderer Portale, Zufriedenheit, Vertrauen und auch Kosten für die Behandlung umfangreich geprüft und somit ein konsequentes Engagement für diese Werte und eine hohe Qualität im zahnmedizinischen Geschäftsfeld anerkannt und auch zertifiziert.

Es freut uns außerordentlich, dass nicht nur unsere Patienten bei der alltäglichen Arbeit ein hervorragendes Zeugnis ausstellen, sondern auch eine weltweit anerkannte Rating-Agentur.
Das ist für uns der beste TÜV!

Work-Life Balance – Wieder glücklich mit dem Job in der Zahnarztpraxis!

Eine neue Stelle wartet auf Sie!

Sprechstunde PZR Zahngesundheit Halle Zahnarzt Roger Barz

Zahngesundheit Halle gibt Ihnen ein neues Gefühl

Sie lieben Ihre Work-Life Balance. Doch diese vermissen Sie von Tag zu Tag immer mehr: Selten pünktlich aus der Praxis. Das Bestellbuch platzt aus allen Nähten. Kaum noch eine Pause. Nichts ist wirklich mehr organisiert, zu viele sinnlose Arbeiten und zu wenig Zeit für’s Wesentliche… und die Bezahlung reicht aktuell noch nicht mal für einen schönen Urlaub. Das können Sie ändern!

Gleich zu Beginn hier Ihre neuen Vorteile auf einen Blick
– flexibles Arbeitszeitenmodell
– Sie entscheiden: 30, 35 oder 40 Stunden pro Woche
– effiziente Sprechstundenzeiten
– an drei Tagen die Woche sind Sie um 13:00 Uhr zu Hause
– 30 Tage Urlaub
– ein pünktlicher Feierabend ist garantiert
– eine marktunübliche überdurchschnittliche Vergütung
– zusätzlich ein transparentes Prämiensystem
– eine Betriebsrente kann abgeschlossen oder eine bestehende weitergeführt werden
– Sie haben die eigenverantwortliche Leitung des Behandlungsmagements
– ein Abschluss zur zahnmedizinischen Prophylaxe-Assistentin ist nicht zwingend erforderlich

Von wem können Sie das erwarten?

Wir verändern nicht nur Zähne – wir verändern Ihr Leben.

Kommen Sie in eine Praxis, wo Ihr Job neu definiert ist, wo Ihre Bedürfnisse plötzlich auch ins Praxis-Konzept passen.
Unsere moderne Zahnarztpraxis liegt im Zentrum von Halle. Wir sind eine strukturierte Termin-Praxis, keine Kassen-Durchlaufpraxis. Jeder Behandlungstag ist planvoll und organisiert. Von unseren Patienten werden wir aus diesem Grund mit absoluten Bestnoten bewertet.
Im April wächst unser Team und wir suchen Verstärkung. Wir suchen eine ausgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte. Wir suchen Sie!

Auf zu neuen Ufern!

Frau am Strand Zahnarztpraxis Roger Barz Halle

Sie sind flexibel und haben Spaß mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Sie sind kommunikativ und helfen auch gern? Haben vielleicht sogar die Fähigkeiten zur Prophylaxe-Schwester. Sie mögen geregelte Arbeitszeiten, keine ungeplanten Überstunden, eine bessere Vergütung und Sie sind montags, mittwochs und freitags gern nach Eins zu Hause? Gefällt Ihnen das?

Dann zögern Sie nicht!

Mädchen Sonnenbrille Zahnarztpraxis Roger Barz Halle

Informieren Sie sich hier unter diesem Link über Ihr neues Arbeitsumfeld. Wer ist eigentlich mein neuer Chef? Wo werde ich eigentlich arbeiten und mit welchem Behandlungsspektrum beschäftigen wir uns?

Bewerbungen per Email hier unter diesem Link oder direkt an
kontakt@zahngesundheit-halle.de

Zahnarzt Roger Barz und das Team der Praxis Zahngesundheit Halle freut sich auf Ihre Bewerbung.

Zahngesundheit Halle
Zahnarztpraxis Roger Barz
Geiststraße 32
06108 Halle an der Saale
Telefon in der Praxis: 0345/ 13 17 365

Fotos: Hartmut Friedrich, Steffen Roob, Matthias Vogel, Fotolia, Pixabay

Neue Homepage ist fertig

Ein bisschen hat es gedauert… aber am Ende ist es gut geworden: Unsere neue Homepage.

Wer die Seite kennt, der weiß vielleicht, dass es nicht der große Rundumschlag geworden ist, eher eine Art Face-Lifting mit einer besseren Schrift, sowie neuen Fotos und Motiven – trotzdem kommt sie fast neu daher.

An der Struktur wollten wir nicht wirklich viel ändern, schließlich war und ist diese immer noch nahezu perfekt. Nicht umsonst gehört sie zur meistangeklickten Website in Sachen Zahnarzt hier in Halle und Umgebung.

Zahngesundheit Halle Website Zahnarzt Roger Barz

Aber nicht nur in der Saalestadt wird die Homepage gern genutzt, auch bundesweit und weltweit holen sich viele Patienten Rat und lesen unsere informativen Beiträge: Wie finde ich einen guten Zahnarzt in den USA, Spanien oder in Frankreich (Platz 1 weltweit)? Oder Zahnschmerzen bei Temperaturwechsel. Oder auch Hilfe für Angstpatienten (Platz 2 deutschlandweit). Sogar bei der Frage, warum Karies eigentlich weht tut, ist unsere Seite auf Platz 5 der wichtigsten Anfragen im deutschsprachigen Raum. Nicht schlecht!

Damit dies Seite so gut wird wie sie nun auch ausschaut, ist mindestens zwei guten Freunde zu verdanken. Steffen Roob sorgte als Fotograf für frische Motive und Marc C. Schmidt von der Agentur FRESH INFO+++ renovierte als Webmaster die Seite kreativ und sorgfältig. Vielen Dank!

Wir sind wieder auf Facebook!

Zahngesundheit Halle zurück im sozialen Netzwerk

 

Montag, der 27. Dezember 2021, ein Weihnachtsgruß… das war unser letzter Post hier auf dieser Plattform. Seitdem herrschte Funkstille. Viele werden uns vielleicht vermisst haben, einige dagegen werden es eventuell gar nicht bemerkt haben.

Zahngesundheit Halle Zahnarzt Roger Barz soziale Netzwerke

Die Zeiten wurden dann immer verrückter und die Nachrichtenlage hier in diesem Netzwerk zunehmend absurder… ein guter Grund für eine kurze Pause, dachte ich. Daraus wurden schließlich fast zwei Jahre.

Nun wieder der erste Post, weitere werden folgen. Vielleicht freut dies den einen oder anderen. Ich wünsche in jedem Fall noch viel Spaß hier in diesem sozialen Netzwerk.

Foto: Steffen Roob und Pixabar

Friseur Zahnarzt Roger Barz Halle

Zahnarzt und Friseur

Haare auf den Zähnen – eine Schnittstelle

Das Blog zum Sonntag Ausgabe 5

Für viele waren die letzten Wochen eine absolute Ausnahmesituation. Jeder Tag ein „Bad Hair Day“.Denn Deutschland musste mal kurz einen Schnitt machen. Seit dem 23. März haben alle Friseurgeschäfte auf Grund der Corona Pandemie geschlossen. Sechs Wochen jeden Morgen purer Überlebenskampf vor dem Badezimmerspiegel.

Fön Frau Zahnarzt Roger Barz Halle

Endloses Föhnen und Striegeln der aus der Form geratenen Frisur brachte manch einen an seine Grenzen.
Doch ab dem 04. Mai hat der „Lockendown“ und somit das Leiden für viele endlich ein Ende. Die Friseurläden sind wieder geöffnet. Ob sich dann solche Szenen abspielen werden, wie hier in diesem Sketch von Anke Engelke, darf sicherlich bezweifelt werden. Der Friseurladen als Notfall-Ambulanz:

Fakt bleibt aber: Der haarige Notstand hat damit noch längst kein Ende. Auch, wenn die Salons nun wieder offen sind, einen Termin wird man nicht so schnell ergattern können. „Wir verzeichnen eine große, eine überwältigende Nachfrage nach Friseurdienstleistungen.“, sagte Jörg Müller, Geschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks.
Aufgrund der coronabedingten Schließungen sind viele Geschäfte auf Wochen ausgebucht. Die Haarpracht kann also unter Umständen noch schön weiter wuchern.

Nassschnitt

Frisieren Zahnarzt Roger Barz Halle

Und wenn man dann zu den Glücklichen gehört und einen Termin ergattern konnte, ist vieles nicht mehr so wie es war. Das trifft besonders die Männer hart, denn für sie wird der Besuch definitiv teurer. Den „Trockenen Männerhaarschnitt“ gibt es nicht mehr. Vorerst von der Liste gestrichen.

Barber Shop Zahnarzt Roger Barz Halle

Denn eine Bedingung für die Ermöglichung der Öffnung ist, dass die Haare eines jeden Kunden gewaschen werden müssen, bevor schließlich die Schere kommt. Dieser kleine Zusatzverdienst wird aber nicht den Verlust der letzten Wochen ausgleichen können. Denn die waren enorm.

Alles reine Kopfsache

Lange Haare Zahnarzt Roger Barz Halle

Ebenso enorm war der Aufschrei, der durch große Teile der Bevölkerung ging, als bekannt wurde, dass alle Friseurläden schließen müssen. Dabei geht es nicht nur immer vordergründig um einen neuen Haarschnitt.
Der bekannte Psychologe und Bestseller-Autor Stephan Grünewald konnte nie verstehen, warum gerade die Friseure schließen mussten. Aus seiner Sicht ist der Haar-Salon einer der letzten Orte, die man schließen oder auf jeden Fall einer der ersten, die man wieder öffnen sollte.

Haarschnitt Zahnarzt Roger Barz Halle

Im Lockdown, haben viel Menschen Angst zu verwildern. Und diese Verwilderungsängste werden besonders geschürt, wenn man merkt, die Frisur entgleitet, da ist nur noch Wildwuchs. Der Gang zum Friseur wird zum zivilisatorischen Akt, der den Bürger vom Barbaren unterscheidet.

Steinzeitmensch Zahnarzt Roger Barz Halle

Deshalb haben die Friseure eine wichtige Funktion, sie sind Alltagstherapeuten für die Menschen, sie waschen uns den Kopf.“, fasst der Psychologe erst jüngst in einem Interview des Magazins STERN den aktuellen Notstand zusammen. Recht hat er!

Mein Zahnarzt macht jetzt auch Haare

Friseur Zahnarzt Roger Barz Halle

Bei so viel gesellschaftlicher Bedeutung ist man als Zahnarzt fast geneigt, der gebeutelten Bevölkerung zu helfen. Schließlich waren die heutigen Friseure mal Berufskollegen oder anders, sie haben in grauer Vorzeit unseren Job einfach mit erledigt. Denn im Mittelalter waren Friseure wahre Zehnkämpfer ihrer Branche.

Barber Shop New York Zahnarzt Roger Barz Halle

Sie schnitten nicht nur die Haare ab, sondern auch Hühneraugen aus den Füßen ihrer Kunden. Sie versorgten Stich- und Schusswunden, behandelten Knochenbrüche und Verrenkungen.
Natürlich wurde dabei auch noch der ein oder andere vereiterte Zahn gezogen. Das volle Programm also.

Friseurscheren Zahnarzt Roger Barz Halle

Und, wenn der Bader – so der offizielle Begriff – einen Zeitgenossen komplett zahnlos machte, dann half ein einfacher Holzlöffel, um die hohlen Wangen danach für eine anstehende Rasur zu straffen. Daher kommt die bekannte Redensart „jemanden über den Löffel balbieren“. Eine Beschreibung für einen rücksichtslosen Umgang.

Geächtet und verhasst

Mittelalter Menschen Zahnarzt Roger Barz Halle

Ihre Vielseitigkeit brachte den Badern keinen Anerkennung ein. Bis zum Jahr 1548 galt ihr Beruf als unehrenhaft. In den Augen ihrer Mitbürger waren sie damals so etwas wie Scharlatane oder Quacksalber, auf eine Stufe gestellt mit den Abdeckern, Scharfrichtern, Nachtwächtern und Totengräbern.

armer Mann Zahnarzt Roger Barz Halle
Sie wurden von allen Zünften und Ämtern ausgeschlossen, durfte keine Wirtshäuser besuchen, fanden fast nie eine Partnerin und Ehefrau, mussten sich in der Kirche auf gesonderte Plätze setzen und bekamen nach dem Tod auch keine Grabstelle. Sie waren die unterste Kaste. Doch wehe wenn ein Zahn plötzlich schmerzte. Dann waren sie die Retter in der Not.

Es musste noch bis weit in das 20. Jahrhundert hinein dauern, bis sie endlich ihre wohlverdiente Wertschätzung erfahren durften. Das passierte aber erst, als sie sich ausschließlich nur um die Frisur ihrer Kundschaft kümmern durften.

Lama Langhaar Zahnarzt Roger Barz Halle

Aus den vielseitig aufgestellten Badern wurden schließlich die Friseure, Masseure, Perückenmacher und schließlich auch Zahnärzte. Und das ist auch gut so, finde ich.

Lama Kurzhaar Zahnarzt Roger Barz Halle

Wir wünsche allen ehemaligen Zunftkolleginnen und -kollegen einen guten Start in eine sicherlich interessant Woche. Mein nächster Friseur-Termin ist am kommenden Freitag. Gott sei Dank!

In diesem Sinne herzlichst Ihr Zahnarzt Roger Barz

Fotos in dieser Ausgabe: Roger Barz & Pixabay

Aufmacher Kellnertod in Halle

Kneipensterben in Halle

Plötzlicher Kellnertod – in Halle stirbt es sich jetzt langsamer.

Das Blog zum Sonntag Ausgabe 4

Es fühlte sich an wie ein Ritterschlag. Wenn man sich als junger Zahnmedizinstudent am Anatomischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle erfolgreich durch viele Leichen studiert und seziert hatte, jedes Gefäß, jeden Nerv und Muskel an der richtigen Stelle finden und auch benennen konnte und am Ende des zweiten Studienjahres schließlich erfolgreich das Examen bestand, kam schließlich der große Augenblick.

Anatomiebuch Zahnarzt Roger Barz Halle

Eine Führung durch die Meckelsche Sammlung, immer höchstselbst vollzogen vom jeweilige Anatomie-Professor. In meinem Fall war es mein hervorragender Anatomielehrer Dr. Rudolf Blume, der uns an den riesigen Glasschränken, vollgestopft mit den unzähligen Absurditäten der menschlichen und tierischen Anatomie aus zwei Jahrhunderten, vorbeigeleitete.

Reptilien Zahnarzt Roger Barz Halle

Siamesische Zwillinge im Glas, mißgebildete Skelette, getrocknete menschliche Nieren… ein wahres Gruselkabinett der Abnormitäten. Hier hat die Natur wirklich den ein oder anderen derben Schabernack getrieben. Und all das haben der gute alte Meckel und seine Söhne über mehrere Generationen hinweg akribisch gesammelt und präpariert.

Stirb Langsam Eins

Menschlicher Körper Zahnarzt Roger Barz Halle

Mich aber haben die mißgebildeten Föten nicht so interessiert, wie ein ganz bestimmtes Präparat, das nur am Rande der Führung kurz Beachtung fand. Ein querer Schnitt durch den menschlichen Schlund mit einem Objekt darin, was eigentlich nicht dort hingehörte. Das gerahmte Exponat hatte den Namen „Plötzlicher Kellnertod“.

Oktoberfest Zahnarzt Roger Barz Halle
In frühen Zeiten – manche werden sich vielleicht noch erinnern – als die Menschen noch zahlreich und oft die Kneipen und Restaurants besuchten, war den Kellnern nicht immer eine Pause vergönnt. Also bestellte er sich fix in der Küche eine Bockwurst. Diese stand dann auf dem Tresen und wurde langsam kalt. Der Kellner biss im Vorbeigehen immer mal kurz rein. Ein schneller Snack.

BoW Zahnarzt Roger Barz Halle

Doch Vorsicht! Sollte man in der Hast einen Bissen nicht richtig schlucken und er schließlich im Hals steckenbleiben, dann blockiert er dort einen ganz bestimmten Nerv. Dieser Nerv zieht aber auch zum Herz und dieser blockiert dann wiederrum das lebenswichtige Pumporgan. Der Fremdkörper in diesem Präparat war nicht anderes als eine Stückchen Bockwurst. Daran ist der arme Mann gestorben.
Heute kennt man als Erste Hilfe Maßnahme das sogenannte Heimlich Manöver, aber vor 1974 mussten viele Zeitgenossen in solchen Situationen kläglich sterben.

Stirb Langsam Zwei

Weinkellner Zahnarzt Roger Barz Halle

Dieses Ereignis traf sein Opfer absolut überraschend. Es heißt ja nicht umsonst „plötzlicher Kellnertod“. In Halle dagegen stirbt es sich zur Zeit etwas langsamer. Kein plötzlicher, sondern ein quälender Tod auf Raten.
Mit den Maßnahmen zur Eindämmung des Corona Virus sind seit dem 18. März alle Kneipen und Restaurants in Halle geschlossen und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Aber sicherlich ein Ergebnis.

Interview DEHOGA Zahnarzt Roger Barz Halle

Es wird nicht nur ein großes Kneipen-, sondern auch ein großes Kellnersterben einsetzen. Allein in dieser Stadt sind hunderte Jobs hinter dem Tresen, in der Küche und draußen in den Biergärten gefährdet. Von der ganzen Zulieferindustrie für Fleisch, Bier und Gemüse gar nicht erst zu sprechen.

Pizzabäcker Zahnarzt Roger Barz Halle

Schon jetzt übertrumpfen sich Großmärkte wie Mios oder Selgros mit Sonderangeboten gegenseitig, da kein Gastronom mehr ihre Ware benötigt. Denn nun bleibt die Küche kalt und das vermutlich für eine längere Zeit als befürchtet.

Stirb Langsam Drei

Protest Zahnarzt Roger Barz Halle

Seit nun fast einem Monat halten die Gastronomen dieser Stadt brav die Füße still, in der vagen Hoffnung, dass mit dem 19. April eine Lockerung der Lockdowns in Kraft tritt und sie wenigstens unter bestimmten Auflagen ihre Lokale wieder öffnen können. Die Enttäuschung war riesig, als die Regierung vielen Geschäfte und selbst Friseurläden eine Erlaubnis erteilte, Kneipen und Restaurants aber weiterhin geschlossen bleiben müssen. Diese scheinbar willkürliche Abstufung können viele Kneiper einfach nicht nachvollziehen.

Um ihrer Wut Ausdruck zu verleihen, fanden sich etliche Gastronomen dieser Stadt am letzten Freitag auf dem Markt zusammen und reihten im Rahmen einer bundesweiten Protestaktion leere Stühle auf.  Sie standen dort mahnend wie Grabsteine. Eine schöne Aktion, doch wird sie auch was bringen?

Kaffeeschuppen Zahnarzt Roger Barz Halle

Noch kommen die Soforthilfen bei den Kneipenbetreibern nicht an. Eine Senkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 7 Prozent hat man für Juni oder Juli in Aussicht gestellt. „Doch was soll das nützen, wenn die Umsatzsteuer gesenkt wird, ich aber keinen Umsatz habe. Gar nichts bringt das!“, äußert sich entrüstet Jacky vom Kaffeeschuppen.

Stirb Langsam Vier

Unikum Zahnarzt Roger Barz Halle

Die Politik hat großzügige Lockerungen angekündigt, aber mit dem weiteren Festhalten an den Abstandsregeln und der Mundschutzpflicht das große Kneipensterben amtlich angeordnet. Wer denkt, dass mit Rücknahme dieser Maßnahmen, die Leute in Scharen wie zum St. Patrics Day in die Kneipen strömen werden, der irrt gewaltig.

Mundschutz Zahnarzt Roger Barz Halle

Gastronomie ist ein sehr sensibles Geschäftsfeld. In meiner mehr als zehnjährigen Tätigkeit als Veranstalter habe ich die Erfahrung machen können, dass selbst die kleinste gesellschaftliche Missstimmung ausreicht, um den Strom der Gäste von jetzt auf gleich versiegen zu lassen. Von diesem Schock erholt man sich dann nur in ganz langsamen Schritten.

Stirb Langsam Fünf

Restaurantbesuch mit Freunden Zahngesundheit Halle

Denn es muss schon einen driftigen Grund geben, warum Gäste das Drei- bis Vierfache für ein gezapftes Bier und das bis zu Zehnfache für eine Pizza ausgeben, die nicht viel schlechter belegt sein muss, als die aus dem Tiefkühlfach im Supermarkt.

Pizzeria Zahnarzt Roger Barz Halle

Der Grund ist die Atmosphäre. Mal fern von zu Hause zu sein, gemütlich mit Freunden zu sitzen und den Alltag einfach mal vergessen. Das ist vielen dieser höhere Aufpreis wert.
Doch wer möchte schon in einer halbvollen Kneipe von einem Kellner mit Schutzmaske bedient werden? Dabei stellt sich auch grundsätzlich die Frage, wie man dann wohl sein Bier trinken und seine Steak verputzen soll, wenn da ein Mundschutz im Wege ist. So oder so, das Geschäft ist ruiniert.

Stirb Langsam Sechs

Schick Essen gehen bedeutet dann irgendwann zu Subway oder Burger King zu schlendern… oder vielleicht doch nur auf einen Döner im Stehen?

Und der geliebte Italiener gleich um die Ecke heißt dann nicht mehr Alfredo, Giuseppe oder Matteo, sondern immer nur Pizza Hut. Mahlzeit & Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke!

Herzlichst Ihr Zahnarzt Roger Barz

Fotos in dieser Ausgabe: Silvio Kelz, Roger Barz & Pixabay

Hase mit Roller Zahnarzt Roger Barz Halle

Unser Osterfilm 2020

Die Story hinter der Geschichte

Das Blog zum Sonntag Ausgabe 3

Für viele gehört es zum schlimmsten Augenblick beim Zahnarzt überhaupt. Der Moment, wenn es zum unvermeidlichen Abdruck kommt. Hier reagieren Patienten nicht nur äußerst sensibel, sondern oftmals sogar hochgradig panisch. Warum das so ist, das erklären wir Ihnen etwas später in diesem Beitrag. Doch zuerst erzählen wir aber die Story zu unserem aktuellen OsterMovie.

Am Beginn einer jeden Geschichte steht immer eine kühne Idee. Sie ist die Grundlage für einen spannenden Trailer. Doch dann muss die ganze Geschichte auch richtig in Szene gesetzt werden. Ein Trailer allein macht noch keine Story.

Das macht oftmals eine Menge Arbeit. Dabei sind wir ganz fix unterwegs. Nicht mal eine Woche lag zwischen Drehtag und Veröffentlichung. Am Abend vor den Feiertagen war die Premiere… die konsequente Fortführung einer fixen Idee, die wir schon im letzten Jahr hatten. Die Botschaft ist auch in 2019 wieder eindeutig, wichtig, überzeugend und vor allem sehr unterhaltsam. Wir lieben Schokolade!

Eine Botschaft, die ankommt!

Ü Ei Zahnarzt Roger Barz Halle

Das fanden auch unsere User. Das Video wurde kräftig geliked, kommentiert und geteilt. Schon nach wenigen Tagen erreichte es über 15.000 Menschen bei Facebook und wurde über 5.000 Mal aufgerufen. Dabei hat unsere Seite in diesem sozialen Netzwerk nur knapp 1.000 Abonnenten. – Wieder mal ein schöner Erfolg. Die Arbeit hat sich also gelohnt.

Zahnarztpraxis Halle Roger Barz Filmdreh

Unterstützt wurden wir auch hier von Silvio Kelz. Von ihm stammen nicht nur ein Großteil der Aufnahmen in der Praxis und auf den Straßen von Halle, sondern natürlich auch der spektakuläre Drohnenflug über der Mansfelder Brücke. Vielen Dank Silvio Kelz!

Entlastung für den Produzenten

Drehmoment Ostermovie 2020 Zahnarzt Roger Barz Halle

Für Roger Barz bedeutete dieser Dreh, dass er sich nun viel besser auf die Einstellungen der einzelnen Szenen konzentrieren konnte. „Ich war nicht wieder gleichzeitig Regisseur, Scriptgirl und Kameramann, sondern konnte mich voll auf die Umsetzung des Drehbuchs fokussieren.
Natürlich gibt es auch bei diesem Film kein wirkliches Drehbuch. Es gibt im Grunde eigentlich gar nichts, nur eine vage Idee. Ich schaue einfach aus dem Fenster, ob das Wetter aktuell für eventuelle Außenaufnahmen passt, die Hasenkostüme frisch gewaschen und die Requisiten alle besorgt sind.

Szenebild Zahnarzt Roger Barz Halle

Mit zwei, drei kurzen Anrufen werden alle Beteiligten zusammengetrommelt und dann geht es los. Natürlich habe ich einen klaren Plan, was die effiziente Dreh-Abfolge der einzelnen Szenen bedeutet, aber die ganze Geschichte erschließt sich für alle Protagonisten oftmals erst bei der Film-Premiere.

Hase mit Roller Zahnarzt Roger Barz Halle

Das kennen alle bereits schon, denn das Ergebnis passt fast immer und vor allem wissen meine Mitstreiter, dass es wirklich schnell geht. Der fast vierminütige Film war in nur knapp 3 Stunden komplett abdreht und das an fünf verschiedenen Locations. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen braucht dafür meistens eine ganze Arbeitswoche! Das erklärt wohl die hohen GEZ-Gebühren.

Immer unterwegs

Hase mit Scooter Zahnarzt Roger Barz Halle

Es bedeutet aber auch, dass Roger Barz bei diesem Dreh nun häufiger in das unbequeme und warme Hasenkostüm steigen musste. Das hing hauptsächlich mit der diesjährigen Wahl des Fortbewegungsmittels zusammen.

Ballon-Start-Zahngesundheit-Halle Dreharbeiten Video Tag der Zahngesundheit 2018

Unser Osterhase ist ein bisschen wie das Sandmännchen aus dem DDR-Fernsehen. In jeder Ausgabe kommt er mit einem anderen Fahrzeug um die Ecke. Mal ist es ein einfaches Fahrrad, ein anderes Mal ein schnittiges Motorboot, mit einem Heißluftballon war er auch schon in der Luft und auf das Abenteuer Trampen ließ sich unser Hase ebenfalls schon mal ein.
Diesmal sollte es hipp und trendy sein. Unser Hase als urbaner Stadtbewohner, immer am Puls der Zeit, flexibel unterwegs und dabei ganz und gar nachhaltig. Jawohl, ein Elektroroller muss her!

Hier rollt der Chef noch selbst

Drehaugenblick Oster Movie Zahnarzt Roger Barz Halle

Auch, wenn im Video die Fahrt mit dem Roller recht entspannt wirkt, in einem Hasenkostüm mit einem stark eingeschränkten Sichtfeld, schaut die Sache sprichwörtlich schon ganz anders aus. „Es ist ziemlich gefährlich, denn man sieht nur die ersten 10 Meter vor sich, was aber rechts und links von einem passiert, entzieht sich völlig der Kenntnis. Logisch, dass ich diesen Stunt unserer Schauspielerin Johanna Engel nicht zumuten wollte. Also muss der Chef selbst auf den Scooter. Zum Glück ist ja alles noch gutgegangen.

Mansfelder Brücke Zahnarzt Roger Barz Halle

Dabei ist es in der heutigen Zeit gar nicht so selbstverständlich, einen Elektroroller benutzen zu können. Halle ist noch eine der wenigen Städte in Deutschland, wo dieses Fortbewegungsmittel noch am Straßenrand steht. Viele andere Anbieter haben, auf Grund der Coronakrise, die Winterpause verlängert oder den Betrieb komplett eingestellt. In Halle aber rollt der Hase noch.
Und das zu einem moderaten Preis. Fast anderthalb Stunden waren wir mit dem Gerät unterwegs, zwei Fahrten wurden ausgelöst und der Preis betrug hierbei exakt 14,45 Euro. Nicht unbedingt billig, aber auch nicht sonderlich teuer.

Low Budget

Nutella Osterhase Zahnarzt Roger Barz Halle

Und damit wären wir auch bei einem wichtigen Thema, den Produktionskosten. Es ist mittlerweile ein kleiner Sport von Roger Barz, das Budget jedes Jahr noch niedriger zu halten als im Jahr davor. Leider glückte uns dies beim aktuellen Dreh nicht. Das lag nicht nur an der Fahrt mit dem Elektro-Scooter, sondern hauptsächlich an der wichtigsten Requisite des Films, dem Eimer Nutella. Trotz intensiver Recherche, war dieser nicht billiger als für 13,75 Euro im Selgros in Teutschenthal zu bekommen. Damit stiegen die Produktionskosten in 2020 auf einen sagenhaften Betrag in Höhe von 28,20 Euro! Was für eine Verschwendung!

Ich glaub mich hebt’s…

Abdruck beim Zahnarzt Roger Barz Halle

Doch warum ist für viele Patienten das Thema „Abdruck beim Zahnarzt“ so besonders? Viele Patienten leiden beim Zahnarzt unter einem ausgeprägten Würgereiz.
Im Grunde ist der Würgereiz ein äußerst sinnvoller Reflex, verhindert er doch, dass Fremdkörper, die wir vielleicht mit der Nahrung aufnehmen könnten, in den Rachenraum oder die Luftröhre gelangen.

Apfel Zahnimplantat Halle Roger Barz

Dieser Abwehrmechanismus ist ganz natürlich, dennoch ist er nicht bei jedem Menschen gleich stark ausgeprägt. Aber bei Patienten, die negative Erfahrungen beim Zahnarzt gemacht haben, kann dieser Reflex mitunter sehr heftig ausfallen. Der Abwehrmechanismus richtet sich hier gegen die eigentliche Zahnarztbehandlung und soll weitere belastende Erfahrungen verhindern. Der Körper schützt sich hier oftmals unbewusst vor zusätzlichem Stress.

Frau nachdenklich Zahnarzt Roger Barz Halle

Das kann für den Zahnarzt unter Umständen zu einer wahren Herausforderung werden, denn bei fast allen Behandlungen, die für die Erstellung von Zahnersatz notwendig sind, kommt man nicht um einen Abdruck herum. „In solchen Fällen verwenden wir natürlich nicht Nutella. Damit könnte unser Labor nicht sonderlich viel anfangen.“, so Zahnarzt Roger Barz.

Roger Barz Halle Saale Zahngesundheit Halle

„In meiner zusätzlichen Ausbildung im Umgang mit Angstpatienten sind mir verschiedene Techniken vertraut, die durch eine einfache Intervention diesen Reflex extrem minimieren oder sogar komplett verschwinden lassen. Die Patienten sind dann immer völlig überrascht, dass ein Abdruck beim Zahnarzt eine ganz normale Angelegenheit werden kann, auch ohne Nuss Nougat Creme.

Fazit…

Osterhase von hinten Zahnarzt Roger Barz Halle

…es hat auch in diesem Jahr wieder mal echt Spaß gemacht, eine herkömmliche Behandlungssituation in eine witzige Filmidee umzusetzen. „Es ging alles so fix und unkompliziert, so dass wir gar nicht so recht ausgelastet waren. Also bin ich mit Silvio Kelz am Ostersonntag noch mal in die Praxis gefahren und habe noch eine zweite Idee in knapp einer Stunde abgedreht. Das Ergebnis können Sie hier sehen:

Na dann Prost! Herzlichst Ihr Zahnarzt Roger Barz

Fotos in dieser Ausgabe: Marco Warmuth, Silvio Kelz & Roger Barz

Stummfilm Zahnarzt Roger Barz Halle

Die Lindenstraße hat fertig

Wir haben auch fertig!

Das Blog zum Sonntag Ausgabe 2

Das ist mal echt ungewöhnlich. Es gibt noch Dinge auf diesem Planeten, die nicht explizit wegen der Coronakrise abgesagt werden, sondern einfach ganz klassisch zu Ende sind. So zum Beispiel die „Lindenstraße“. Am letzten Sonntag strahlte der WDR die regulär letzte und natürlich komplett coronafreie Folge dieser Kultserie aus. Damit hatte diese TV-Show das Glück, geplant und fertigerzählt abgeschlossen zu werden.

Lindenstreet Zahnarzt Roger Barz Halle

Das wird etlichen anderen, aktuell noch laufenden, Serien nicht vergönnt sein. Viele Dreharbeiten stehen still. Noch ist aber genug Material in den Archiven vorhanden, doch irgendwann ist auch hier Schicht im Schacht. Dann wird es bundesweit sprichwörtlich düster auf den Flachbildschirmen der Nation.

Billigstreifen

Hollywood Zeichen Zahnarzt Roger Barz Halle

Eine ähnliche Situation gab es schon mal 2007. Damals traten die Drehbuchautorin in Hollywood in den Streik.
Dieser zog sich ewig hin und hatte zum Ergebnis, dass viele Serien eingestellt wurden. Den Studios war es schlichtweg zu teuer, monatelang die teuren und verwaisten Drehsets, die Heerscharen an unterbeschäftigten Technikern und Schauspielern bezahlen zu müssen, ohne das auch nur eine Minute gedreht werden konnte.

Kameramann Zahnarzt Roger Barz Halle

Plötzlich hatten auch die Kabelkanäle nichts mehr zu versenden. Frische Folgen kamen nicht mehr und alte Wiederholungen konnte man nicht auf Dauer seinem Publikum zumuten. Schnell musste billig produziertes Material her. Das war die Geburtsstunde des Reality TV, dem Fernsehen für die vermeintliche Unterschicht. Schnell produzierte Szenen aus dem angeblich wahren Leben („Frauentausch“), dem Gerichtssaal („Richterin Barbara Salesch“) oder vom Polizeirevier („Niedrig und Kuhnt – Kommissare ermitteln“) mit schlechten Laiendarstellern und haarsträubenden Drehbüchern. Na vielen Dank auch, liebes Hollywood! Diesen Müll, haben wir Dir zu verdanken!

Klappe die Erste!

Um Drehbücher ging es auch in dieser Woche in unserer Praxis. Ein Drehbuch wurde erfolgreich umgesetzt. Unser kleines Video „Einsfünfzig“, welches wir am letzten Sonntagabend gepostet haben, entwickelte sich – und man möge mir dieses Wortspiel bitte verzeihen – zu einem kleinen viralen Hit. Fast 15.000 User haben es gesehen, es gab vieles Likes, Kommentare und auch Shares. Schließlich zeigte doch dieser kleine Film, dass auch Corona ein bisschen heiter sein kann.

Klappe die Zweite!

Ein weiteres Drehbuch musste aber noch geschrieben werden, nämlich das zu unserem OsterMovie 2020. Ich gebe zu, dass zwar die Grundidee schon lange existierte, aber an einem ordentlich Script mangelte es auch, als wir uns am gestrigen Samstag zu einem spontanen Dreh in der Praxis verabredet hatten.

Szenebild Zahnarzt Roger Barz Halle

Es wurde viel probiert und improvisiert. Am Ende hatten wir eine Menge Material im Kasten. Nun liegt es an mir, im einsamen Schneideraum daraus ein passendes Filmchen zu machen. Mal gucken…

Klappe die Dritte!

TV Halle Mitschnitt Zahnarzt Roger Barz Halle

Auf ein weiteres Drehbuch hatten wir weit weniger Einfluss. Am vorletzten Donnerstag schaute Halle TV in unserer Praxis vorbei. Geplant war eine Reportage über die Situation der Zahnärzte in der Stadt an der Saale. Am Ende wurde es ein Beitrag über den Mangel an Schutzausrüstung und Desinfektionsmitteln, der am Montag dieser Woche ausgestrahlt wurde. Sie können ihn sich hier unter diesem Link anschauen.
Bitte haben Sie ein bisschen Geduld, bei Minute 2:17 kommen wir dann endlich.

Klappe die Vierte

MZ Beitrag Zahnarzt Roger Barz Halle

Fast so umfangreich wie ein Drehbuch war ein Artikel, der am Samstag in der „Mitteldeutschen Zeitung“ erschienen ist. Hier ging es dann wirklich explizit um die Situation der Zahnärzte in Halle. Der Beitrag nahm fast eine komplette Seite ein.
Redakteur Danny Kleindienst ist ein sehr guter, sachlich richtiger und ausgewogener Artikel zu diesem doch recht komplexen Thema gelungen.

MZ Artikel Zahnarzt Roger Barz Halle

Leider kann man den Text bisher nur in der gedruckten Ausgabe der Zeitung lesen. Online wurde er noch nicht veröffentlicht. Sobald dies geschehen sollte, gibt es natürlich den entsprechenden Link via Facebook oder hier auf unserer Homepage.

Klappe die Letzte!

Ankunft Praxis Zahnarzt Roger Barz Halle

Und welches Drehbuch hielt das Leben in unserer Zahnarztpraxis bereit? Nun, es stellt sich mit jedem Tag immer mehr ein Stück weit Normalität ein. Unsere Patienten freuen sich, dass wir behandeln. Sie kommen zu ihren geplanten Terminen und nehmen auch wieder neue Termine mit. Das macht doch Hoffnung für die Zukunft. Auch das Bestellbuch für die kommende Woche füllt sich allmählich.

Schokoladenhase Zahnarzt Roger Barz Halle

Bitte beachten Sie, dass in der Woche vor Ostern unsere Praxis nur bis Mittwoch geöffnet ist. Am Gründonnerstag werden unsere Behandlungseinheiten turnusgemäß gewartet und wir machen die anstehende Inventur. Endlich mal wieder Zeit, Bilanz zu ziehen.
Neu ab dieser Woche gibt es in jeder Ausgabe zum Schluss eines jeden Blogs einen Song. Dieser muss nicht brandaktuell sein was sein Erscheinungsdatum betrifft, sondern er sollte aktuell zur Lage der Woche passen. Viel Spaß!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gute Woche!
Herzlichst Ihr Zahnarzt Roger Barz

Titel Corona drei Zahn Gesundheit Halle

Zahnarzt gegen den Lockdown

Schluss mit dem Corona-Chaos!

Das Blog zum Sonntag – Ausgabe 1

Was ist da draußen eigentlich los? Das ist doch an Wahnsinn nicht mehr zu überbieten. Denkt hier überhaupt noch jemand klar?

Mundschutz Zahnarzt Roger Barz Halle
Die jetzigen Maßnahmen in der Coronakrise sind der verzweifelte Versuch von Politik und Medien, alte Versäumnisse auszubügeln. Sie sind komplett überzogen, desaströs, gefährlich und werden nichts an der Situation ändern. Denn sie kommen zu spät.

Lieferprobleme Medikamente Zahnarzt Roger Barz Halle
Bereits Anfang Februar haben wir als Zahnarztpraxis den Mangel an herkömmlichen und wichtigen Medikamenten, die in China produziert werden, angeprangert.

Wenn sich eine Krise andeutet

Waschmaschine Zahnarzt Roger Barz Halle

Mitte Februar das Fehlen von einfachen Mundschutzmasken. Und bereits Ende Februar haben wir konsequent Maßnahmen zur Eindämmung des CornaVirus in unser Praxis umgesetzt. Wir wurden dabei von vielen milde belächelt.

Corona gefahr mässig Zahnarzt Roger Barz Halle

Denn noch am 2. März hat die Politik die Coronagefahr als gering bis mässig eingestuft.

Und jetzt?

Gemeinschaft Zahnarzt Roger Barz Halle

Wochen später will man uns diesen ganzen Irrsinn aufdrücken? Das kann doch nicht gesund sein! Schalten Sie doch endlich mal die Vernunft ein.
In jeder Krise braucht es eine Wirtschaft, die absolut robust ist.
Es braucht eine Gemeinschaft, die stark ist. Menschen die zusammenstehen, die auch füreinander einstehen und die nicht Klopapier hamstern und Abstand halten.

geborglachend Kids Zahnarztpraxis Roger Barz Halle
Es braucht Familien, die Arbeit und Pläne für die Zukunft haben. Kinder die glücklich in die Kita gehen und ein Gesundheitswesen, das noch in der Lage ist, sich um Krebspatienten, chronisch Kranke und psychisch labile Patienten kümmern zu können. Das ist wichtig!

Ja, Corona kann krankmachen, aber es ist die Krise, die Euch umbringt!

Auch Zähne sind Ihre Gesundheit!

Ein schönes Gebiss Zahnarztpraxis Roger Barz Halle

Gerade jetzt wird immer deutlicher, welch ein hohes Gut die Gesundheit ist. Ihre Zahngesundheit sollte da nicht hinten anstehen.
Mundschutz, Handschuhe, Schutzbrille und eine gute Desinfektion sind ausreichend bei der Behandlung symptomfreier Patienten. Das ist die klare Empfehlung des Robert Koch Institutes. Und das ist auch okay so.

Desinfektionsmittel Zahnarzt Roger Barz Halle

Cornavieren gehören genauso wie die Influenza, Hepatitis oder Herpes, zu unserem Praxis-Alltag. Zahnarztpraxen erfüllen schon immer die höchsten hygienischen Standards aller medizinisch ambulanter Bereiche. Nirgendwo werden Sie sicherer behandelt als bei uns hier in der Zahnarztpraxis.
Denn Zahnarzt war schon immer Vertrauenssache.

Porträt Zahnarzt Roger Barz Halle

Wir vertrauen Ihnen genauso wie Sie uns vertrauen können. Gehen Sie zum Zahnarzt. Wir reichen Ihnen die Hand. Schluss mit dem Corona-Chaos!
Lassen Sie sich behandeln, getreu unserem Motto: Zahngesundheit hat ein Zuhause. Fühlen Sie sich bei uns wie Zuhause und Sie sind hier nicht in Quarantäne.
Bleiben Sie gesund und vor allem bleiben Sie vernünftig!
Herzlichst Ihr Zahnarzt Roger Barz

Fotos in dieser Ausgabe: Matthias Vogel, Jana Baum, Silvio Kelz, Roger Barz & Pixabay