Ist Kakao gesund für die Zähne?

Süßigkeiten genießen ohne Reue

In diesem kleinen Beitrag werden Sie heute vermutlich Erstaunliches erfahren. Es wird vielleicht Ihren bisher kritischen Blick auf das Thema „Schokolade & Süßigkeiten“ radikal verändern. Das glauben Sie nicht? Okay, dann bleiben Sie ruhig weiterhin skeptisch.

Schokoladenhase Zahnarzt Roger Barz Halle

 

Aber vielleicht wird Ihnen dieser Artikel wenigstens die Möglichkeit geben, künftig an Ostern, Weihnachten oder auch zwischen den Festen, Schokolade ohne schlechtes Gewissen genießen zu können. Dieser Gedanke gefällt Ihnen… dann sollten Sie unbedingt weiterlesen! Sie können sich dabei auch eine Tafel Schokolade aufmachen. Kein Scherz!

Unsere Zahnarztpraxis in Halle liebt Schokolade!

Mon Cheri Zahnarzt Roger Barz Halle

 

„Fast alle meine Patienten wissen von mir, dass ich nicht zu den Berufskollegen gehöre, die das Naschen grundsätzlich verteufeln. Genauso wie meine Patienten liebe ich den Genuss von Schokolade und komme nur sehr schwer an meinen geliebten Schokobons, einem Toffifee oder Mon Cheri vorbei.

Schokobons Zahnarzt Roger Barz Halle

Die geliebten Schokobons!

 

Daraus macht der Dentist auch kein Geheimnis. Spätestens nach dem OsterMovie 2019 wissen nicht nur die Abonnenten seines sozialen Netzwerkes bei Facebook sowie YouTube und seine Patienten darüber bestens Bescheid. Wir lieben Schokolade! Hier können Sie das Video direkt schauen:

Das ich mit dieser süßen Schwäche auch während unserer Sprechstunde nicht hinter dem Berg halte, bemerken wir immer vor Weihnachten oder an Ostern. Dann spendieren viele Patienten dem Team unserer Praxis speziell diese kleinen Leckereien.“, schildert Zahnarzt Roger Barz. Angst vor einer unkontrollierten Gewichtszunahme oder bösem Karies hat er nicht.

Porträt Roger Barz Zahnarzt Halle Saale

Zahnarzt Roger Barz: Keine Furcht vor Hüftspeck!

 

Warum der Zahnarzt den Hüftspeck nicht fürchtet, können Sie hier in diesem spannenden Beitrag lesen. Und warum Sie ebenso ohne Reue Schokolade genießen können und Schokolade sogar gesund für Ihre Zähne sein kann, erfahren Sie hier in diesem Beitrag.

Die schlechte Nachricht zuerst

Schokoladenmund Zahnarzt Roger Barz Halle

Es ist unbestritten. Schokolade macht Karies. Die Löcher in den Zähnen entstehen durch Säuren, die Ihre Mundbakterien aus dem darin enthaltenen Zucker produzieren. Der erwiesene Bösewicht ist hier in diesem Fall der Streptokokkus mutans. Er liebt Kohlenhydrate und macht dabei keinen Unterschied, ob Sie nun Kartoffeln, Nudeln oder auch Weißbrot essen.

Dunkle Schokolade Zahnarzt Roger Barz Halle

Streptokokkus mutans liebt ebenso Schokolade

 

An allem hat er Gefallen und produziert daraus unlösliche Verbindungen, die sich auf der Zahnoberfläche ablagern, die sogenannte Plaque. Wird dieser Belag nicht wirksam entfernt, wird die Bildung von Karies begünstigt. Ein Loch im Zahn droht. Au Backe!

Und jetzt die gute Nachricht

Ernte Kakao Zahnarzt Roger Barz Halle

Für Schokolade und dem darin enthaltenen Kakao gilt das nur bedingt. Denn die exotische Frucht enthält eine wertvolle Substanz, das Theobromin. Dieser Wirkstoff aus der Gruppe der Alkaloide hat einen positiven Effekt auf die Schmelzhärte Ihrer Zähne. Seine chemische Struktur und auch seine Eigenschaft ist der des Koffeins sehr ähnlich. Wissenschaftler des Technologischen Instituts Massachusetts fanden in Tests heraus, dass durch diesen enthaltenen Stoff sowohl Calcium als auch Phosphat schneller in den Zahnschmelz gelangen und so Defekte schneller repariert werden können.

Rohstoff Kakao Zahnarzt Roger Barz Halle

Kakao ist nicht nur einfach böse!

 

Das Hydroxylapatit, welches den Schmelz härtet, wird über das Theobromin derart in der Neubildung angeregt, dass die Kristallgröße vier Mal so groß ist wie in der Bildung ohne Theobromin.
Außerdem zählen zu den Bestandteilen von Kakao Tannine, Phoshate, Fluor und Oxalsäure. Tannin verhindert, dass Bakterien Zucker in zahnschädliche Säure verwandeln und die Oxalsäure senkt die Säurebildung des Speichels und reduziert die Plaquebildung. Kann also Kakao Karies heilen?

Schocki statt Putzi?

Schlumpf putzt Zähne Zahnarztpraxis Roger Barz Halle

Sollte man nun am Abend auf das Zähneputzen gänzlich verzichten und dafür vor dem Zubettgehen lieber ein Stückchen Schokolade verdrücken? Und am Morgen danach das Bürsteln im Bad komplett sein lassen und eher ein Tässchen Kaffee mit einem Schokobon genießen? Sicherlich nicht!

Schokoladeneier Zahnarzt Roger Barz Halle

Keine Reue beim Naschen!

 

Die Nachteile des Schokoladengenusses überwiegen leider und all zu viel Kakao ist in den gängigen Sorten auch nicht mehr enthalten. Aber es reift die Erkenntnis, dass viele Dinge oftmals nicht so schlecht sind, wie uns vielleicht bewusst ist.
Haben Sie also kein schlechtes Gewissen, wenn Sie sich mal wieder eine süße Auszeit gönnen. Ihr Zahnarzt verzeiht Ihnen. Versprochen!

Nie mehr zum Zahnarzt?

Frau Freude Zahnarzt Roger Barz Halle

Ein anderer Effekt darf natürlich auch nicht außer Acht gelassen werden. Essen Sie etwas Süßes und es zieht plötzlich unangenehm an einem Zahn, dann kann dies unter Umständen ein Hinweis auf eine winzige Karies oder eine defekte Füllung sein. Nicht jedes noch so kleine Loch im Frühstadium kann unbedingt vom Zahnarzt auch entdeckt werden.

Schokoladenriegel Zahnarzt Roger Barz Halle

Twix & Mars als Kariesdetektor?

 

Sensible Patienten spüren sofort, wenn irgendetwas mit den Zähne nicht stimmt und können so dem Berufskollegen hilfreiche Tipps geben, an welcher Stelle er vielleicht mal etwas intensiver nachspüren sollte.
Das erspart zwar nicht die notwendige Vorsorgeuntersuchung im laufenden Jahr und den wichtigen Stempel im Bonusheft, aber es hilft vielleicht überraschende Zahnschmerzen zu vermeiden. Noch mal Glück gehabt!

Süßes Halbwissen

Kleinkind Schokolade Zahnarzt Roger Barz Halle

Doch macht Schokolade – wie so gern immer behauptet wird – dazu auch noch glücklich? Diese landläufige These ist leider nicht ganz zutreffend. Schokolade enthält zwar einen natürlichen Anteil an Phenylethylalanin, ein Hormon, das für unser Glücksgefühl zuständig ist und auch beim Frischverliebten in hohen Dosen produziert wird.

Frau beim Essen Zahnarztpraxis Roger Barz Halle Saale

Schokolade macht nicht nur Sie glücklich!

 

Die in der Schokolade enthaltene Menge ist aber nicht mal ansatzweise ausreichend, um tatsächlich eine nachweisbare Wirkung auf unseren Körper zu haben.
Aber was gibt es Schöneres als sich ein Stückchen zartschmelzende Schokolade auf der Zunge ganz langsam zergehen zu lassen. Das macht doch wirklich glücklich! Auch, wenn es vielleicht nur ein Placebo-Effekt sein sollte. Egal, lecker!

Noch was übrig?

Bunte Schokoeier Zahnarzt Roger Barz Halle

So, nun haben Sie unseren kleinen Artikel zu Ende gelesen. Vielleicht ist sogar noch was übrig von Ihrer Schokoladentafel. Herzlichen Glückwunsch! Und vielleicht reicht es sogar noch für einen weiteren Snack.
Damit Ihre Zähne keinen weiteren Schaden nehmen, müssen Sie jetzt nicht sofort ins Bad rennen und die Zähne putzen.

Zahnbürsten gebraucht Zahnarzt Roger Barz Halle

Sofort ins Bad zum Zähneputzen rennen?

 

Ein zuckerfreier Kaugummi tut es zur Not auch. Denn der fördert die Speichelbildung und neutralisiert somit alle schädlichen Säuren, die beim Verzehr von Schokolade und Zucker entstehen.
Für den zweiten Schoko-Snack sollten Sie sich aber ein bisschen Zeit lassen! Unser Speichel braucht schon eine kleine Weile, bis die Spuren der kleinen Nasch-Attacke beseitigt sind.
Schlagen Sie dann aber wieder zu, dann können Sie sich hier unser OsterMovie aus dem Jahr 2015 anschauen. Was passiert, wenn am wichtigsten Wochenende der Osterhase plötzlich Zahnschmerzen bekommt.

Fällt dann das Osterfest ins Wasser? Wer kann ihm schließlich helfen?
Zu viel Schokolade und eine mangelhafte Mundhygiene können also ganz übel enden. Nur so zur Warnung!

Kleines Kino zum Osterfest

Lust auf mehr bekommen? Hier können Sie noch weitere Osterfilme direkt auf unserem YouTube-Kanal schauen. Unsere herzzerreißende Liebesgeschichte aus dem Jahr 2018 zwischen zwei Hasen kurz vor dem Osterfest. Eine romantische Trilogie. Taschentücher frei!
Teil 1 – One Night Stand

Teil 2 – Blind Date

Teil 3 – Love Story

Fotos: Matthias Vogel, Roger Barz & Pixabay